HULAFROGPORTAL.COM Books > Popular Culture > Die Kritik der Kulturindustrie von Adorno und Horkheimer: by Anna-Lisa Esser

Die Kritik der Kulturindustrie von Adorno und Horkheimer: by Anna-Lisa Esser

By Anna-Lisa Esser

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, observe: 1,0, Universität Bielefeld (Fakultät für Soziologie), Veranstaltung: Seminar: Einführung in die Medienwissenschaften, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Die Heroisierung des Durchschnittlichen gehört zum Kultus des Billigen.“ 1 Diese Zeile bestimmt die Kritik der Kulturindustrie von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, einer der zentralen Passagen ihrer Schrift „Die Dialektik der Aufklärung“. Das Ziel der beiden Soziologen und Philosophen der Frankfurter Schule 2 ist, eine Theorie zu entwickeln, die den Zusammenhang zwischen den Freiheitsansprüchen der Gesellschaft und ihrer politischen Handlungsmöglichkeiten und den tatsächlichen Verhältnissen aufzeigen soll. Sie kritisieren den Wandel der Kultur von der autonomen Kunst hin zu einer standardisierten Massenkulturware. Die vorliegende Arbeit setzt sich zum Ziel, die Kritik der Kulturindustrie hinsichtlich ihrer Aktualität und ihrer „Wahrheit“ am Beispiel der Populärliteratur zu analysieren. Sie gliedert sich in zwei Schwerpunkte: Zum einen soll die Kritische Medientheorie (bzw. die Kritik der Kulturindustrie) im Allgemeinen skizziert werden, in einem ersten Teil sollen hierbei die Produktionsweise sowie die kennzeichnenden Aufgaben der Kulturindustrie nach Horkheimer und Adorno dargestellt werden. Anschliessend soll die Rezeption der Kulturgüter der Kulturindustrie untersucht werden. Zum anderen soll die Anwendungsmöglichkeit der Kritik auf die Populärliteratur herausgearbeitet werden. used to be ist hierbei genau unter Populärliteratur zu verstehen und wie wird diese konsumiert bzw. rezipiert? was once sind die Absichten und Mittel des Populären und wie werden die Inhalte aufgenommen? Haben die Konsumenten bei der Nutzung der Populärliteratur eigene Handlungsoptionen oder sind sie, wie Adorno und Horkheimer kritisieren, machtlos? [...]

Show description

Read Online or Download Die Kritik der Kulturindustrie von Adorno und Horkheimer: Eine Analyse ihrer Aktualität am Beispiel der Populärliteratur (German Edition) PDF

Similar popular culture books

Voices from the Farm: Adventures in Community Living

Twenty-five years in the past, on the peak of the counter-culturemovement, numerous hundred hippies drove their university buses intosouthern Tennessee and based America's greatest, modern-dayintentional group, The Farm. In its heyday, the neighborhood washome to over 1,200 positive youngsters and theyoung-at-heart.

Gewalt in Computerspielen und ihre möglichen Auswirkungen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, observe: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Kindheit als soziokulturelles Phänomen, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Inhalt der vorliegenden Arbeit gliedert sich im wesentlichen in drei Punkte.

It Happens at Comic-Con: Ethnographic Essays on a Pop Culture Phenomenon

This selection of thirteen new essays employs ethnographic tips on how to examine San Diego’s Comic-Con overseas, the most important annual social gathering of the preferred arts in North the United States. operating from a typical grounding in fan reviews, those person explorations learn more than a few cultural practices at an occasion drawing crowds of approximately 125,000 each one summer time.

Methods and Tools for Creative Competitive Intelligence (Science, Society and New Technologies)

"Creative aggressive intelligence" is an information-seeking and tracking task of a knowledge setting for the aim of creativity and innovation. It contains the method major as much as the improvement of an informational offer tailored to the muse of artistic or cutting edge team of workers.

Extra info for Die Kritik der Kulturindustrie von Adorno und Horkheimer: Eine Analyse ihrer Aktualität am Beispiel der Populärliteratur (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 10 votes